Planung Aufwuchs - Zikola

Direkt zum Seiteninhalt

Planung Aufwuchs

Was ist Zivilschutz
Grundsatz
Der Zivilschutz stellt die periodische Schutzbautenkontrolle nach den Vorgaben des Bundes und des Kantons sicher.
Der Zivilschutz ist für die Zuweisungsplanung der Bevölkerung verantwortlich.


Aufgaben
Der Zivilschutz sorgt in der Zeit vor dem Aufwuchs in dem vom Bund und Kanton vorgegebenen Rhythmus für den Vollzug der periodischen Schutzraum- und Anlagekontrolle sowie der Schutzraumsteuerung. Der Zivilschutz erstellt und aktualisiert in Zusammenarbeit mit der Gemeinde jährlich die Grundlagendokumente für die Schutzraumsteuerung.


Rhythmus der Kontrollen
Periodische Schutzraumkontrolle
Die Zivilschutzkompanien sind für die im 5-Jahres-Rhythmus durchzuführenden periodischen Kontrollen der öffentlichen und gemeinsamen Schutzräume zuständig.

Periodische Anlagekontrolle
Die periodische Anlagekontrolle erfolgt duch Anghörige der Zivilschutzkompanien der Gemeinden in Zusammenarbeit mit dem Amt für Militär und Bevölkerungsschutz. Die Kontrollen erfolgen alle 7 Jahre.
Zurück zum Seiteninhalt